Wallermontagen zum Abspannen

Wallermontagen zum Abspannen – So geht´s richtig!

Wallermontagen zum Abspannen: Erfolgreich Anbinden – Der Weg zum Fisch!

Wallermontagen zum Abspannen – Das Spektrum an Montagen um erfolgreich auf Wels zu Fischen ist sehr groß. Für welche Montage man sich letztendlich entscheidet hängt vom zu befischendem Gewässer ab, bzw. von den Bedingungen, die dort vorgefunden werden.

Wallermontagen zum Abspannen

Wallermontagen zum Abspannen

Eine ganz bestimmte Montage rückt fast überall in den Fokus und gehört zu einer der erfolgversprechendsten Möglichkeit Waller an den Haken zu bekommen, und zwar die Abrissmontage befestigt zum Beispiel an Bäumen, Sträuchern, Ästen, usw. Diese Wallermontage ist eine der Wallermontagen zum Abspannen, die wir euch vorstellen möchten.

Mit Wallermontagen zum Abspannen kann man unter anderem die Uferkanten erfolgreich befischen oder direkt an versunkende Bäume seinen Köder auslegen. Weiterhin bleibt der Köderfisch nonstop an ein und derselben Stelle stehen, ohne in der Strömung weg zu driften und zieht durch seine Fluchtversuche mit den dabei entstehenden Schallwellen relativ schnell die Aufmerksamkeit der raubenden Waller auf sich.

Wallermontagen zum Abspannen – Anleitung: Abrissmontage selber bauen

Die Wallermontagen zum Abspannen an sich sind schnell zusammen gebaut und ähneln einer ganz normalen Posenmontage.

1.) Als erstes wird bei den Wallermontagen zum Abspannen ein ganz normaler Wirbel auf die Hauptschnur gefädelt, indem hinterher die Abreißleine eingehängt wird, wobei ich minimal eine 0,40mm dicke Schnur verwende.

2.) Jetzt folgt ein ca. 10cm langer Tube, der für den Abstand zwischen Reißleine und Pose sorgt, welche anschließend auf die Schnur kommt.

3.) Als Pose für die Wallermontagen zum Abspannen empfehle ich die Buoy Float von Black Cat, da dort eine Vorrichtung vorhanden ist um sie mittels eines Knicklichtes festzustellen und sie so stabil ist, dass man ruhig mal ausversehen drauftreten kann, ohne das irgendwas passiert! Zuerst wird sie als ganze normale Laufpose auf die Schnur gezogen und nachdem sie auf die gewünschte Tiefe gezogen wurde, wie zuvor bereits erwähnt mit einem Knicklicht fixiert, so dass man dann eine feststehende Pose hat und der Köderfisch ohne Probleme auf der richtigen Tiefe schwimmt.

4.) Nach der Pose kommt ein strömungsangepasstes Blei, in der Regel zwischen 100g und 130g,

5.) gefolgt von einem starken Wirbel, der am Ende der Hauptschnur angeknotet wird.

6.) Vor dem Blei sollte man allerdings ein Stopper setzen, damit das Blei nicht hochrutschen kann, wenn der Köderfisch versucht nach oben zu schwimmen. Passiert das, hält sich der Köderfisch irgendwo auf, aber nicht dort wo er eigentlich sein sollte.

7.) Zu guter Letzt fehlt bei den Wallermontagen zum Abspannen nur noch das Vorfach samt Köderfisch und schon ist die Montage einsatzbereit.

Das gesamte Zubehör zum Bau der Wallermontagen zum Abspannen findet ihr hier: Wallerposen

Die richtige Angelstelle für die Wallermontagen zum Abspannen

Jetzt gilt es eine Stelle zu suchen, wo man vermutet, dass dort die Waller vorbei ziehen, wenn sie auf Raubzug gehen. Oftmals beobachte ich, dass Angler danach gehen, welche Bäume gut aussehen, bzw. wo man leicht anbinden kann. Dies ist aber nicht der richtige Weg, sondern man sollte den Uferbereich abfahren und dabei stets das Echolot im Auge behalten, denn was sich unter Wasser abspielt, wie z.B. die Bodenstruktur, hat hier oberste Priorität.
Die besten Anhaltspunkte um einen aussichtsreichen Platz zu finden sind zum Beispiel Unebenheiten der Bodenstruktur, am Ufer verlaufende Kanten oder versunkende Bäume. Dort wird der Wels früher oder später vorbeischwimmen und es gilt hier eine Möglichkeit zu finden den Ausleger, in dem später die Reißleine eingehängt wird, zu befestigen. Der Ausleger dient lediglich dazu, die Stelle, beim neu Auslegen der Rute, direkt wieder zu finden.

Beachten sollte man hierbei, dass man nicht zu flach anbindet, sondern so hoch wie möglich, denn es ist wichtig, dass man die Schnur hinterher komplett aus dem Wasser bekommt, wenn man die Montage auf Spannung zieht. Das hat einen ganz einfachen Grund, denn das Treibgut in Form von Ästen, Blättern, Pollen oder ganzen Bäumen schwimmt unter der Hauptschnur durch, ansonsten hat sie schlechtesten falls innerhalb kürzester Zeit so viel Dreck gesammelt, dass die Reißleine irgendwann nachgibt.

Ein Nachteil bei dieser Methode ist, dass bei Schifffahrt dieses natürlich nicht in der Form möglich ist und Rücksicht auf den Verkehr genommen werden muss, so dass einem nur noch die Möglichkeit bleibt, die Hauptschnur mit einem Stein abzusenken. Dazu wird ein normaler Wirbel genommen, welcher über eine Reißleine mit dem Stein verbunden, und dieser ziemlich mittig im Gewässer in die Hauptschnur ein gehangen wird. Der Stein zieht die Hauptschnur unter Wasser und der Bootsverkehr stellt kein Problem mehr da, selbst große Schubschiffe können einwandfrei über die Schnur hinwegfahren.

Zu guter Letzt möchte ich auf die Köderfrage zu sprechen kommen. Hier sind als Köder in der Art, sowie Größe keine Grenzen gesetzt und frei nach dem Motto, was am meisten Rabatz unter Wasser macht, ist immer gut. Ich bevorzuge am liebsten Brassen über 2Kg, da meiner Meinung nach, dieses fast überall die Hauptnahrung des Welses ist, aufgrund der hohen Verbreitung, sowie der Bestandsdichte. Natürlich gibt es auch die ein oder andere Ausnahme. Den Phantasien sind hier allerdings keine Grenzen gesetzt und ein Triple, bestehend aus drei Köderfischen, an jeweils einem Haken, haben mir oftmals gute Fische gebracht.

Beschäftigt man sich ein wenig mit dieser Methode und  Wallermontagen zum Abspannen, ist sie eigentlich ganz einfach zu montieren und zu setzen. Für mich, gerade an der Petit Rhone, eine Möglichkeit Waller zu fangen, auf die ich nicht verzichten möchte und mir schon etliche und vor allem gute Fische an den Haken gebracht hat!

Bis dahin wünsche ich viel Petri am Wasser, vielleicht sieht man sich ja mal auf einer meiner Guiding-Touren… Euer Ruwen

Wir hoffen, dass euch der Bericht über Wallermontagen zum Abspannen gefallen hat und würden uns freuen, euch häufiger bei uns auf der Wallerseite begrüßen zu dürfen

Euer Wallerangeln Tricks Team

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


eins × 1 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>