Unterwasserpose zum Welsangeln

Unterwasserpose

Unterwasserpose – die U-Pose zum Welsangeln

Unterwasserposen sind beim modernen Wallerangeln nicht mehr wegzudenken

Unterwasserpose – Dieses Mal möchten wir euch auf Wallerangeln Tricks wieder einen Teil der Wallerausrüstung vorstellen, der immer wichtiger wird – nämlich die Unterwasserposen. Unterwasserposen benutzt man meistens kurz vor dem Köder, um diesem den nötigen Auftrieb zu verleihen. Sie werden zum Teil auch benutzt, um die Schnur gezielt über Hindernisse zu leiten im Sinne einer Subfloat-Montage.

Unterwasserpose – verschiedene Modelle für unterschiedliche Einsatzzwecke

Im Handel sind mittlerweile verschiedene Unterwasserposen erhältlich von diversen Herstellern. Nahezu jeder Angelgeräte Hersteller, der Welstackle führt, bietet auch Unterwasserposen an. Grob unterscheiden kann man die U-Posen in folgende 3 Kategorien:

  • Unterwasserpose mit Rassel
  • Unterwasserpose mit Schnellwechselsystem
  • Normale Unterwasserposen

jeweils in verschiedenen Gewichtsklassen. Im Moment sind U-Posen zwischen 10-120g im Handel erhältlich.

Unterwasserpose – Wann verwende ich welche Unterwasserpose?

Ihr stellt euch jetzt sicher die Frage, wann ihr welche Unterwasserpose zum Welsangeln einsetzt. Diese werden wir euch natürlich auf unserer Welsseite beantworten.

Eine Unterwasserpose mit Rassel kommt zum Einsatz, wenn die Fisch sehr aggressiv beißen und aktiv sind. Sie machen den Fisch neugierig und locken ihn zum Köder. Diese Unterwasserposen sind vor allem in wenig beangelten Gewässern ein Erfolgsbringer, während sie in stark beangelten Gewässern eher zu vermeiden sind, da die Welse womöglich schon schlechte Erfahrungen damit gemacht haben und ggfs. das Weite suchen beim Rasselgeräusch.

Eine Unterwasserpose mit Schnellwechselsystem ist eine U-Pose, die in der Regel mittels 1-2 Fixierungsstiften auf der Schnur festgesteckt wird und mit selbigen auch wieder entfernet werden kann, wenn eine andere z.B. bei Verwendung unterschiedlicher Ködergrößen benötigt wird.

Normale U-Posen werden beim Wallerangeln am häufigsten verwendet und kommen immer dann zum Einsatz, wenn die anderen beiden vorgestellten Modelle nicht benötigt werden. Sie sind in der Regel auch am günstigsten von allen drei vorgestellen U-Posen.

Unterwasserpose – Beispiel Wallermontage mit U-Pose

Nachfolgend findet ihr mal ein Beispiel einer Wallermontage mit U-Pose so wie wir diese häufig verwenden.

Unterwasserpose zum Welsangeln
Zeck Unterwasserpose an Wallermontag

Gute U-Posen zum Welsangeln und passendes Zubehör für eure Wallerrigs findet ihr hier: Wallerposen/ U-Pose

Wir hoffen, dass euch der Bericht über die Unterwasserpose gefallen hat und freuen uns auf euren nächsten Bescuh auf unserer Welsseite.

Euer Wallerangeln Tricks Team