Wallervorfach – Perfekt gebunden

Wallervorfach – Perfekt gebunden

Wallervorfach – Anleitung für das perfekte Wallervorfach

So gelingt euch kinderleicht ein perfektes Wallervorfach

Wallervorfach – Oftmals treten bei gekauften Welsvorfächern Probleme auf, entweder ist der Abstand zwischen den Haken zu klein, so dass man den Köderfisch nicht optimal anködern kann oder sie halten einfach nicht das, was sie versprechen. Aus diesem Grund baue ich mir meine eigenen Vorfächer passend für die jeweiligen Bedingungen und kann mir in jeder Situation sicher sein, dass mein Wallervorfach 100% jedem Drill standhält.

Wie das funktioniert und was man für ein gutes Wallervorfach alles braucht, seht ihr im folgendem:

Bei den Haken, Drillingen und der Vorfachschnur kann nach Belieben variiert werden, ich werde es aber mit dem Material beschreiben, was ich bevorzugt nehme.

Was brauche ich zum Bau eines Wallervorfachs?

–          Owner St-66 Drillinge Größe 2/0 und 3/0

–          Stabile Einzelhaken der Größe 4/0

–          1,2mm dicke monofile Schnur, Black Cat oder Broxxline Wallerschnur

–          Black Cat Kugellager Wirbel Größe 1 oder 2

–          Zange mit Schnurcutter z.B. Black Cat Power Plier Zange

–          Tube, Silikonschlauch z.B. Black Cat Rig Protector Tube

Bevor ich mit dem Wallervorfachbau beginne, sollte ich mir überlegen, wofür ich das Wallervorfach verwende. Bei einer ganz normalen Abrissmontage mache ich das Wallervorfach zwischen 1,20m und 1,50m, bei der U-Posenmontage wiederum zwischen 1,80m und 2m. Demensprechend wird die richtige Länge der Vorfachschnur abgeschnitten plus zusätzlich mindestens 50cm für die Wicklungen der Haken und des Knotens am Wirbel.

Ich gehe beim Bau des Wallervorfachs wie folgt vor:

  1. Befestigung des Owner St 66 Drillings
    Am Ende der Schnur wird ein ganz normaler Knoten als Sicherungsknoten  gemacht. Anschließend wird der Owner St 66 in 3/0 durch die Öse bis kurz vor dem Knoten auf die Schnur geführt. Dieser Sicherungsknoten wird nun zwischen den Hakenschenkel des Drillings gelegt, welcher lediglich dazu dient, wenn sich doch mal die Wicklung nachziehen sollte, dass der Knoten nicht durchrutschen kann. Das ist bei mir allerdings noch nicht vorgekommen. Jetzt wird die Schnur an den Drilling gelegt und es wird begonnen, ca. 10 Wicklungen um den Drilling inklusive der angelegten Schnur zu legen. Dabei wird vor der Öse angefangen und Richtung Hakenspitzen gedreht. Nun wird das Schnurende wieder durch die Öse geführt und stramm gezogen. Der Drilling sitzt nun perfekt, ohne dass man einen Knoten verwendet hat.
    Als letztes wird noch ein Tube über die Wicklung gezogen, so dass keine Möglichkeit besteht, dass die Wicklung am Wallervorfach aufgeht. Dazu ist es hilfreich, wenn man die Wicklungen mit Spucke anfeuchtet, damit der Tube einfacher rüber gleiten kann. Ist die Spucke trocken, sitzt der Tube fest über den Wicklungen.
  2. Befestigung des Owner St66 Drillings, wenn benötigt
    Bei großen Köderfischen montiere ich einen zusätzlichen Owner St-66 Drilling der Größe 2/0, als Angsthaken, auf das Wallervorfach. Dieser wird wiederrum mit der Schnur durch die Öse auf das Vorfach, mit dem passenden Abstand zum vorigen Drilling, platziert. Jetzt beginnt wieder dasselbe Spielchen, indem wir mit ca. 8 Wicklungen den Drilling, wie vorher, fixieren und anschließend das Vorfachende durch die Öse geführt wird. Strammziehen, Tube drauf und der zweite Drilling sitzt auch bombenfest auf dem Wallervorfach.
  3. Befestigung des Einzelhakens
    Bei dem Einzelhaken wird die Schnur quasi hinten am Haken angelegt und die Schnur von hinten nach vorne durch das Öhr geführt. Nachdem der passende Abstand gewählt ist, wird auch hier mit ca. 12 Wicklungen der Haken samt Vorfach umdreht, bis die Vorfachschnur wieder von hinten nach vorne durch das Öhr gezogen wird. Festziehen, Tube drauf und alle Haken sitzen nun garantiert sicher und auch Fische jenseits der 100Kg Marke können problemlos gedrillt werden.
Haken
So müssen die Haken am Wallervorfach eingebunden werden.

 

  1. Anbringung der U-Pose
    Fischt man mit einer Unterwasserpose, so wird diese auf dem Vorfach, ca. 10 bis 15cm vor dem Einzelhaken, fixiert. Dieses kann mittels Stopper geschehen oder per Tube, indem die Schnur zweimal durch diesen gezogen wird, so dass er nicht mehr auf dem Wallervorfach verrutschen kann.
  2. Wirbelverbindung mit Achterknoten
    Zu guter Letzt wird der Wirbel am Wallervorfach befestigt und das geschieht mit einem Achterknoten. Dieser hat den Vorteil, dass man auch dicke monofile problemlos Knoten kann, der Tragkraftverlust gleich Null ist und der Knoten sich bei Zug immer fester zieht.
    Als erstes wird ein Auge gebunden, welches aus dem Big Game Bereich kommt. Dieses ist dafür da, dass in der Schnur kein Knick entstehen kann, welcher ein Schwachpunkt darstellen würde. Dazu wird die Schnur bei  dem Wirbel durch das Öhr gezogen und danach noch einmal, so dass eine große Schlaufe entsteht. Jetzt wird das Schnurende zweimal dadurch geführt und strammgezogen. Das Auge ist fertig und der eigentliche Achterknoten steht an. Eine Schlaufe wird gelegt, welche einmal um die eigene Achse gedreht und der Wirbel durch die Schlaufe gezogen wird. Jetzt nur noch strammziehen, das überstehende Ende abschneiden und schon ist der Knoten fertig.
Achterknoten
Achterknoten fürs Wallervorfach – Perfekt gebunden

Das fertige Wallervorfach kann nun an die Hauptschnur angeknotet werden und wird mit Sicherheit jeder Situation standhalten. Bei der Anköderung des Fisches ist wichtig, dass im Fluss der Köderfisch quasi zu U-Pose schaut, in stehenden Gewässern wird es genau andersrum gehandhabt.

Wallervorfach
Wallervorfach – Perfekt gebundenes Wallervorfach von Ruwen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbauen dieses Wallervorfachs und natürlich viele schöne Fische beim Wallerangeln

Schöne Grüße
Ruwen Koring

Neben dem tollen Wallervorfach Bericht hat Ruwen noch viele weitere tolle Berichte auf unserer Wallerseite geschrieben. Für alle Interessierten bietet er auch Guidings an, die wir euch auf unserer Seite auch vorstellen. Schaut mal rein unter: Catfish Hunters

Euer Wallerangeln Tricks Team